Rezept Matjes

Zutaten* für 4 Portionen

1 kg Biolinda Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
200 g Mehl
7 EL Olivenöl
Meersalz
1 Würfel frische Hefe (42 g)
400 g Matjesfilet
2 Äpfel
Saft von einer Zitrone
3 Zweige Dill

* Zutaten aus biologischem Anbau

Zubereitung

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten

Kartoffeln 20 Minuten mit Schale kochen. Kartoffeln pellen und ca. 2/3 der Menge fein reiben. Knoblauch pellen und durch eine Knoblauchpresse drücken.

Geriebene Kartoffeln, Mehl, 5 EL Olivenöl, Salz, Knoblauch und zerbröckelte Hefe mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verarbeiten. Abgedeckt an einem warmem Ort 20 Minuten gehen lassen.

Inzwischen Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Restliche Kartoffeln in Scheiben schneiden. Matjes und Äpfel würfeln und mit Zitronensaft vermischen. Dill hacken und untermischen.

Teig in 8 gleiche Teile teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (je 4 Pizzen passen auf ein Blech). Mit den restlichen Kartoffelscheiben belegen. Mit Meersalz und restlichem Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen in 2 Etappen je 20 Minuten backen.

Mit Matjes-Apfelwürfeln servieren.